Unser Verein freut sich immer über Freiwillige/Eltern, die uns in der Trainingsarbeit unterstützen wollen. Wenn auch Sie sich in diesem Bereich engagieren möchten, schreiben Sie uns doch einfach eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nach einer Schnupperphase, in der die Freiwilligen/Eltern erfahrene Trainer zunächst begleiten, sind wir sehr daran interessiert, dass diejenigen, die an der Trainingsarbeit gefallen finden, sich entsprechend aus- und weiterbilden. Um einmal selbst eine Trainingsgruppe leiten zu können, ist der C-Trainerschein Voraussetzung.

Der Aufbau der Trainerausbildung ist in der folgenden Grafik abgebildet (Quelle: Ausbildungsrichtlinie des DSV 2017):

 Trainerausbildungsgang

Die nächsten Kurstermine finden Sie jeweils auf der Webseite des Schwimm-Verbandes MV (externer Link).

Zulassungsvoraussetzungen:

  1. „Erste-Hilfe-Grundausbildung“, die zum Zeitpunkt der Lizenzierung nicht älter als zwei Jahre ist (Vorlage spätestens bis Lizenzabschluss).
  2. Deutsches Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) in Bronze (zu den Rettungsschwimmerkursen der Wasserwacht Schwerin ---> externer Link)
  3. Mindestalter 16 Jahre.
  4. Befürwortung durch einen Schwimmverein oder eine Schwimmabteilung.
  5. Zahlung der Ausbildungsgebühr (unter bestimmten Bedingungen übernimmt der Verein die Ausbildungskosten).

Inhaltlich orientiert sich die Ausbildung an den Vorgaben der DSV-Ausbildungsrichtlinie.

Zum Seitenanfang