Ein erfolgreiches Wochenende für die Schwimmer!

Während Mathilda Hanske in Rostock bei den Landesmeisterschaften MV Langstrecke an den Start ging und Landesmeisterin über 400 m Lagen wurde, kämpfte der andere Teil der Mannschaft beim Störpokal in Itzehoe um die Mehrkampf Pokale in den 50 m Sprintdistanzen Delfin, Rücken, Brust und Freistil. Gleich 3 der Trophäen gingen nach Schwerin: Antonia Czech, Maya Rott und Leo Lars Dien konnten sich durchsetzen. Nur knapp geschlagen geben mussten sich auf Platz 2 Lena Möller und Pascal Kalcher. Dabei ging es an diesem Wochenende an beiden Fronten nicht nur um den Sieg, sondern auch um das Erreichen der Normen, die zum Start bei den Norddeutschen und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften berechtigen. Das Nominierungsfenster für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften ist noch bis 05.05. offen und es bleibt spannend! Im letzten Jahr konnte der PSV Schwerin mit Antonia Czech eine Sportlerin entsenden die sich im Finale Platz 8 erschwamm.

Comments are closed